Über uns: Leitbild, Werte … und Visionen

Seit dem Jahr 1995 bieten wir als unabhängiges, inhabergeführtes Beratungsunternehmen überregional und europaweit erfolgreich Consultingleistungen zum Themenbereich “Facility-Management“ an. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Nutzungsphase von Gewerbeimmobilien und damit auf dem Gebäudemanagement.

Im Jahr 1999 ergänzten wir das Portfolio durch unser eigenes CAFM-System InKA-FM, das wir seither kontinuierlich weiterentwickeln. Zwei Gründe waren dafür ausschlaggebend: Unsere Kunden suchten ein praxisnahes und den Erfordernissen des Gebäudemanagement entsprechendes CAFM-System, wurden am Markt aber nicht fündig. Wir wollten unsere Gebäudemanagement-Ausschreibungen und Facility-Management-Beratung noch weiter professionalisieren und benötigten dazu eine adäquate Software. So entstand InKA-FM aus einem fachlich-operativen Ansatz und nicht aus einer theoretischen Idee zu einer Software.

Consultingleistungen machen nur dann Sinn, wenn sie Aussicht auf nachhaltige, praktisch umsetzbare Lösungen bieten.

Ein an der Aufgabenstellung orientiertes, fachlich versiertes und praxisnahes Ergebnis steht für uns im Vordergrund der FM-Beratung. Unser theoretisches Wissen stellt bei unseren Produkten und Beratungsleistungen immer nur die Basis für ausführbare und praktikable Lösungen dar. Wir wollen Sie in Ihrem Handeln unterstützen und für Sie qualitativ hochwertige und nachhaltige “Pakete mit Mehrwert“ schnüren. “Nachhaltigkeit” ist für uns nicht nur ein Werbeslogan. Uns ist der ganzheitliche Blickwinkel wichtig, der auch Randgebiete und Auswirkungen beleuchtet. Nur so kann in unseren Augen ein maximal erfolgreiches Ergebnis erzielt werden.

Wir haben ein klares Leitbild für unsere Facility-Management-Beratung und stehen zu unseren Werten.

An Ihnen – unserem Kunden – richtet sich unsere Facility-Management-Beratung aus. Dabei bevorzugen wir ein ehrliches, offenes und partnerschaftliches Verhältnis, bei dem es auf Vertrauen, Dialog, gegenseitige Unterstützung, Abstimmung und Transparenz ankommt. Wir legen Wert auf eine faire Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, in der wir Win-Win-Lösungen anstreben – also Lösungen, aus denen alle Parteien einen Vorteil ziehen. Denn gerade im stark personengebundenen Gebäudemanagement, wo der Erfolg oft vom Zusammenspiel einzelner Personen abhängt, ist eine Vorteilspartnerschaft gewinnbringender als andere Wege – und dass Sie einen maximalen Gewinn aus unseren Lösungen ziehen, ist Zweck unserer Beratung.

Beschreitet man den Weg der Vorteilspartnerschaft, kann es vorkommen, dass man mit allen Beteiligten sprechen muß. Wir versichern Ihnen an dieser Stelle, dass wir immer nur einen Auftraggeber in einem Projekt gleichzeitig hatten, haben und haben werden. Diesem gilt unsere volle Loyalität und wir nehmen von anderen Beteiligten in dem jeweiligen Projekt weder Provisionen, Aufwandsentschädigungen oder Ähnliches an, noch fordern wir sie.

Wir sind zuverlässig und arbeiten selbstverständlich mit viel Einsatzbereitschaft, pünktlich, strukturiert und seriös. Das bedeutet für uns, dass wir unabhängig und unvoreingenommen agieren und versuchen, möglichst objektiv zu sein und zu handeln. Eine Weitergabe auftragsbezogener Unterlagen an Dritte kommt für uns nur nach Rücksprache mit Ihnen in Betracht.

Bei umfangreichen oder speziellen Aufgabenstellungen kann es sein, dass wir auf qualifizierte Partner aus unserem Netzwerk zurückgreifen. Natürlich werden Sie in diesen Fällen von uns informiert. Rechtsberatungen werden von uns keine vorgenommen.

“Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen”

…so Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt zum Vorwurf, er habe keine “Denkmodelle für die Zukunft” entwickelt. Wir finden diesen Ausspruch genial – denn pragmatisch-nüchterne Lösungen halten wir für zielführend. Aber manchmal kann man ja auch einen Blick über den Tellerrand wagen.